vhs Mainburg und Umgebung e.V.

Mitterweg 8
D-84048 Mainburg

Telefon: 08751/8778-10
Fax: 08751/8778-29

Kurse aus dem Bereich "Gesundheit"

Kursangebote >> Gesundheit >> Vorträge und Seminare
Seite 1 von 1

[ Kurs abgelaufen ]

"Lass dir Nahrung Medizin sein" - Chinesische Fünf-Elemente-Ernährung

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen" ist eine alte Redewendung, die auch in unseren Breitengraden zuhause ist, nicht nur im alten China. Körper und Seele haben unterschiedliche Bedürfnisse zu den verschiedenen Jahreszeiten, stehen so im Einklang mit der Natur. Auch reagiert der Körper sensibel auf Leistungs- und emotionalen Stress und verlangt in entsprechenden Situationen nach angemessener Nahrung.
Darüber hinaus empfiehlt ein altes chinesisches Sprichwort: Lass Dir Nahrung Medizin sein. Der Kurs gibt ausschnittsweise Einblick in das riesige Feld der traditionellen chinesischen Gesundheitslehre im Bereich der Ernährung nach den Fünf Elementen. Viele alte, auch uns bekannte Hausmittel, die schon die Großmutter verwendete, bekommen im Licht der traditionellen chinesischen Lehre wieder eine neue Bedeutung auch, oder erst recht im Zeitalter der industriell vorbereiteten Nahrungsmittel, der schnellen Gerichte in einer schnelllebigen Zeit.
In dieser Vortragsreihe geht es nicht um neue Vorschriften über was man essen darf und was nicht, sondern darum, mit einem kleinen Einblick in ein sehr großes Wissensfeld die eigene Wahrnehmung zu schulen für stärkende Nahrung in den verschiedensten Lebenslagen mit ihren unterschiedlichen Anforderungen. Und die schmeckt auch noch gut. Sobald man den Sinn dahinter verstanden hat, geht es um Prinzipien, die leicht im Alltag ohne großen Aufwand anzuwenden sind.
Die Referentin ist ausgebildet in Chinesischer Medizin (TCM) und unterrichtet seit über 25 Jahren Tai Chi, Chi Gong und TAO-Meditation nach der traditionellen chinesischen Gesundheitslehre. 

Zeitraum: Sa. 17.11.2018 - So. 18.11.2018

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Zum Seitenanfang springen

Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen auf Warteliste

Dorn - der Wirbelflüsterer

Sanfte Selbsthilfe über den Rücken für viele Gesundheitsprobleme: "Der Patient ist der Therapeut, ich bin nur sein Helfer", war einer der Kernsätze des Allgäuer Bauern Dieter Dorn, dessen sanfte Gelenk- und Wirbelkorrektur zum Selbermachen sich in gut drei Jahrzehnten weltweit verbreitet hat. Der Betroffene soll sein eigenes "Betriebssystem" verstehen lernen, um sich im Ernstfall selbst helfen und Problementstehungen erkennen und ihnen vorzubeugen zu können. Dabei geht es um sehr viel mehr als nur Rückenschmerzen:
Die Organe im Körper werden über die Nervenbahnen gesteuert, und dies kann durch Wirbelfehlstellungen blockiert werden. Dann funktioniert das entsprechende Organ nicht optimal und es können erhebliche Gesundheitsprobleme entstehen. Sanfte Wirbelblockadenlösung kann oft Schmerzen sofort beenden und Heilungsprozesse auslösen.
Zum Seminar gehört die komplette Behandlung, die Selbsthilfe-Übungen, die Zusammenhänge zwischen Wirbeln, Nerven und Organen, Hintergründe, häufige Problemursachen (Sitzen, Liegen, Stehen, Tragen etc.) und Vorbeugung. Jeder kann seine Problemstellungen mitbringen.
Paarweise Anmeldung ist nicht erforderlich, aber sinnvoll, um sich später zu Hause gegenseitig helfen und motivieren zu können. 

Termin: Sa. 19.01.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Zum Seitenanfang springen

Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen wenig Teilnehmer

Akupressur aus der chinesischen Hausapotheke

Lernen Sie, welche Akupressur-Druckpunkte bei Kopfschmerzen, Erkältung, Müdigkeit, Sehstörungen, verspanntem Nacken, hohem Blutdruck, Schlafstörungen, Adipositas helfen. Die chinesische Hausmedizin, die sich an der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) orientiert, kennt eine Anzahl von Griffen. Einige davon, die sich auf häufige gesundheitliche Unpässlichkeiten beziehen, lernen Sie im Vortrag kennen. Sie erhalten Informationen zu den verschiedenen Selbsbehandlungsmöglichkeiten wie Massage, Atemübungen und Moxen (Behandlung mit Heilkräuterzigarren oder Räucherstäbchen). Bei Bedarf kann der Kurs fortgeführt werden zu den Themen:
Kurs II: Tinnitus, Übelkeit, Magenprobleme, Nasenbluten, Ischialgie, Rückenschmerzen, Gelenkproblematik (Knie, Hüfte, Armgelenke), Schultern u. Nacken, Allergien, Konzentration, Raucherentwöhnung.
Kurs III: Frauenthemen: Menstruations- und Wechseljahresproblematiken. 

Zeitraum: Sa. 26.01.2019 - So. 27.01.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Zum Seitenanfang springen

Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen wenig Teilnehmer

Übersäuert - Krank ohne Grund?

In diesem Vortrag erhalten Sie wichtige Informationen über den Säure- und Basenhaushalt sowie die Auswirkungen auf die Gesundheit. Manchem ist die Übersäuerung regelrecht ins Gesicht geschrieben, zum Beispiel durch Augen- und Tränensäcke, Ödeme oder Akne. Der Körper ist eine Müllhalde von Schlacken, Umweltgiften und auch Kosmetika.
Gesundheit und Wohlbefinden erlangen Sie durch Entschlackung und Entsäuerung. Wie wichtig es ist, den Körper in sein physiologisches, ausgewogenenes und harmonisches Gleichgewicht von Säuren und Basen zu bringen lernen Sie in diesem spannenden Vortrag mit wertwollen Ernährungstipps, Rezepten und Anregungen aus der Naturheilkunde.
Vermeiden Sie Schlimmeres, denn es gibt viele Krankheiten - aber nur eine Gesundheit! 

Termin: Mo. 11.02.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Zum Seitenanfang springen

Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen wenig Teilnehmer

Und plötzlich wird vieles leichter! Die Entdeckung der inneren Schalter

Innerlich gezielt abschalten können - auch mitten im stärksten Stress. Oder am Feierabend, in der Nacht - immer, wenn sich belastende Gedanken nicht mehr runterkriegen lassen und uns die seelische Mitte nehmen. Unser Hirn macht es möglich! Es muss nur richtig angesprochen werden.
In diesem Seminar lernen Sie dafür "innere Schalter" kennen. Der blaue Schalter beruhigt, der rote aktiviert und der orange macht gute Beziehungen. Mit ihnen können Sie Ihre Gedanken direkt in eine innere Gelassenheit lenken. Dann stoppen Nervosität, Müdigkeit, Erschöpfung, Ängste und Unsicherheiten sofort. Das gelingt immer leichter und tiefer!
Diese Gelassenheit dauert manchmal nur Momente, dennoch wirkt sie wie eine Firewall, wie eine innere Schutzwand vor dem Zuviel, das täglich auf uns einströmt. Und sie ist eine Quelle liebevoller, zuversichtlicher und inspirierender Gedanken und Gefühle.
Die inneren Schalter sind so wirksam, weil sie auf neue Weise mit dem Unterbewusstsein kommunizieren und so Prozesse im Nervensystem aktivieren, deren Bedeutung erst jetzt von der Hirnforschung entdeckt wurde. Sie aktivieren die Schalter mit kleinen Bewegungen. Darum geht es im Praxisteil dieses Seminars. Sie werden mit stimmiger Musik und Rhythmen eingeübt, lassen sich danach aber auch mental ausführen. Das macht ein vollkommen unauffälliges Umschalten auch in öffentlichen Situationen möglich, bei Lampenfieber, mitten in der Konferenz - selbst auf dem Zahnarztstuhl funktioniert es.
Der inhaltliche Schwerpunkt liegt in diesem Kurs auf dem roten Schalter, nach dem Motto: "Ich mache es, ich schaffe es, es wird gelingen!" 

Termin: Sa. 23.02.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Zum Seitenanfang springen

Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen wenig Teilnehmer

Fit und entsäuert in den Sommer: Fastenwoche in der Gruppe

Sie sind müde, ausgelaugt, noch nicht in Form und nicht wirklich fit für den Sommer? Unausgewogene Ernährung, Stress und Bewegungsmangel übersäuern langfristig unseren Körper und schwächen ihn. Müdigkeit, Antriebslosigkeit und zahlreiche andere Beschwerden können die Folge davon sein.
Ein gezieltes Heilfasten oder Basenfasten kann Abhilfe schaffen! Beim ersten Fastentreffen werden Sie über beide Arten des Fastens informiert. Dann können Sie sich für eine Art entscheiden und diese während der Kursdauer umsetzen. 

Zeitraum: Mo. 18.03.2019 - So. 14.04.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Zum Seitenanfang springen

Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen wenig Teilnehmer

"Lass dir Nahrung Medizin sein" - Chinesische Fünf-Elemente Ernährung

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen" ist eine alte Redewendung, die auch in unseren Breitengraden zuhause ist, nicht nur im alten China. Körper und Seele haben unterschiedliche Bedürfnisse zu den verschiedenen Jahreszeiten, stehen so im Einklang mit der Natur. Auch reagiert der Körper sensibel auf Leistungs- und emotionalen Stress und verlangt in entsprechenden Situationen nach angemessener Nahrung.
Darüber hinaus empfiehlt ein altes chinesisches Sprichwort: Lass Dir Nahrung Medizin sein. Der Kurs gibt ausschnittsweise Einblick in das riesige Feld der traditionellen chinesischen Gesundheitslehre im Bereich der Ernährung nach den Fünf Elementen. Viele alte, auch uns bekannte Hausmittel, die schon die Großmutter verwendete, bekommen im Licht der traditionellen chinesischen Lehre wieder eine neue Bedeutung auch, oder erst recht im Zeitalter der industriell vorbereiteten Nahrungsmittel, der schnellen Gerichte in einer schnelllebigen Zeit.
In dieser Vortragsreihe geht es nicht um neue Vorschriften über was man essen darf und was nicht, sondern darum, mit einem kleinen Einblick in ein sehr großes Wissensfeld die eigene Wahrnehmung zu schulen für stärkende Nahrung in den verschiedensten Lebenslagen mit ihren unterschiedlichen Anforderungen. Und die schmeckt auch noch gut. Sobald man den Sinn dahinter verstanden hat, geht es um Prinzipien, die leicht im Alltag ohne großen Aufwand anzuwenden sind.
Die Referentin ist ausgebildet in Chinesischer Medizin (TCM) und unterrichtet seit über 25 Jahren Tai Chi, Chi Gong und TAO-Meditation nach der traditionellen chinesischen Gesundheitslehre. 

Zeitraum: Sa. 04.05.2019 - So. 05.05.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Zum Seitenanfang springen

Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen wenig Teilnehmer

Akupressur aus der chinesischen Hausapotheke

Lernen Sie, welche Akupressur-Druckpunkte bei Kopfschmerzen, Erkältung, Müdigkeit, Sehstörungen, verspanntem Nacken, hohem Blutdruck, Schlafstörungen, Adipositas helfen. Die chinesische Hausmedizin, die sich an der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) orientiert, kennt eine Anzahl von Griffen. Einige davon, die sich auf häufige gesundheitliche Unpässlichkeiten beziehen, lernen Sie im Vortrag kennen. Sie erhalten Informationen zu den verschiedenen Selbsbehandlungsmöglichkeiten wie Massage, Atemübungen und Moxen (Behandlung mit Heilkräuterzigarren oder Räucherstäbchen). Bei Bedarf kann der Kurs fortgeführt werden zu den Themen:
Kurs II: Tinnitus, Übelkeit, Magenprobleme, Nasenbluten, Ischialgie, Rückenschmerzen, Gelenkproblematik (Knie, Hüfte, Armgelenke), Schultern u. Nacken, Allergien, Konzentration, Raucherentwöhnung.
Kurs III: Frauenthemen: Menstruations- und Wechseljahresproblematiken. 

Zeitraum: Sa. 01.06.2019 - So. 02.06.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Zum Seitenanfang springen

Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen wenig Teilnehmer

Abnehmen mit Basenfasten: Snack-Workshop

Das Basenfasten ist eine wunderbare Möglichkeit, um den Körper mild zu entsäuern und sich damit etwas Gutes zu tun. Doch auch als Einstieg zur langfristigen Gewichtsabnahme kann das Basenfasten genutzt werden. Durch eine anfängliche Fastenzeit mit anschließend bevorzugt basischen Ernährung kann man sein Wunschgewicht gut erreichen.
In diesem Workshop werden die Ansätze des Basenfastens erklärt, wie es beim Abnehmen helfen kann. Im Anschluss bereiten die Teilnehmer gemeinsam ein paar basische "Schlankmacher" zu. 

Termin: Di. 09.07.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Zum Seitenanfang springen

Seite 1 von 1

Kontakt

VHS Mainburg

Mitterweg 8

84048 Mainburg


Tel.: 08751/8778-0

Fax.: 08751/8778-29

eMail: info@vhs-mainburg.de

Kontakt

Tel.: 08751/8778-10
info(at)vhs-mainburg.de

Unser Sekretariat ist
für Sie geöffnet:

Mo-Fr 8.00 bis 12.00 Uhr

Fr       8.00 bis 11.30 Uhr

Mo-Do 18.00 bis 19.30 Uhr

(Nicht während der Ferien)

Mitterweg 8
84048 Mainburg

ffetish.video ffetish.photos