Gesundheit / Kursdetails

M20 G 4116 Einführungsvortrag: Chinesische Gesundheitsphilosophie

Beginn Do., 11.02.2021, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 11,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Barbara Uhl
Bemerkungen Bitte bringen Sie Schreibmaterial mit.

Das ganz andere ganzheitliche Denken:
Die chinesische Philosophie beruht auf der Vorstellung der Einheit allen Seins: Die individuelle Gesundheit wird als Teil eines gesamtheitlichen kosmischen und naturbezogenen Systems gesehen. Diesem Denkmodell liegt das sogenannte Fünf-Elemente-Prinzip zugrunde. Es ist Basis der Traditionellen Chinesischen Medizin, des T`ai Chi und Chi Gong und der meditativen medizinischen Selbstheilungsübungen, wie sie traditionell weitervermittelt wurden. Dieses Prinzip umfasst alles Sein. Zunächst ist dies eine verwirrend andere Denkstruktur als das westliche, eher materiell und leistungsbezogene Denken, das die seelischen Anteile oft zu wenig berücksichtigt. Dann aber wirkt chinesisches Denken überaus positiv, wo westliche Logik an Grenzen stößt. Hieraus können neue Wege wirksamer Selbstverantwortlichkeit auf ganzer Linie gefunden und umweltbedingte oder persönliche Abhängigkeiten erkannt werden. Die positiven werden genutzt, die negativen gemieden. Wie können wir also unsere Denk- und Wahrnehmungsweise durch chinesische Denkmodelle bereichern? Im Vortrag stimmt die Dozentin auf eine ganzheitliche Bewussheit ein, indem sie die Prinzipien der Fünf-Elemente-Theorie erläutert. Der Vortrag bildet eine hilfreiche Grundlage für weitere Kurse der chinesischen Selbstheilungskünste.




Kursort

Raum 05/06

Mitterweg 8
84048 Mainburg

Termine

Datum
11.02.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Mitterweg 8, vhs Mainburg, Raum 05/06