Kultur / Kursdetails

M22 K 5318 Chinesische Tuschmalerei nach alter meditativer Tradition

Beginn Sa., 21.01.2023, 10:00 - 14:30 Uhr
Kursgebühr 50,00 €
Dauer 2 Tage
Kursleitung Barbara Uhl
Bemerkungen Bitte mitbringen: Aquarellpinsel oder chinesische Malpinsel falls vorhanden, Flüssigtusche, Aquarellpapier, reichlich Zeitungen für Vorübungen. Alternativ kann nach Wunsch Original-Malmaterial im Unterricht erworben werden: chinesischer Pinsel ca. 12 €, Reispapier rollenweise ca. 16 €.

Chinesische Malerei begreift sich als ein innerer Lebensweg, als ganzheitliche kreative Lebens-Kunst, als Hingabe an das Wesen der Natur, "Chi Gong". In meditativer Malweise wird der Pinsel wie ein Schwert geführt. Man sucht den Ausdruck einer tiefen Harmonie der Seele, wie sie nur aus dem wahren Fühlen und wachen Wahrnehmen entstehen kann. Dabei geht es nicht um die korrekte Form des gemalten Objekts, sondern um die Lockerheit in der Bewegung. Man nutzte diese Art Malerei traditionell u.a. zu körperlich-seelischen Heilzwecken, deren Wirkung man heute mittlerweile auch in unserer westlichen Kultur schätzt.

Achtung, "Switch-Kurs": Sollte der vhs die Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, wird das Angebot ganz oder in Teilen online stattfinden.




Kursort

Raum 08

Mitterweg 8
84048 Mainburg

Termine

Datum
21.01.2023
Uhrzeit
10:00 - 14:30 Uhr
Ort
Mitterweg 8, vhs Mainburg, Raum 08
Datum
22.01.2023
Uhrzeit
10:00 - 14:30 Uhr
Ort
Mitterweg 8, vhs Mainburg, Raum 08