<
/ Kursdetails

O24-V-1204 Übergabe von Haus und Grund zu Lebzeiten

Beginn Mo., 06.05.2024, 19:00 - 21:15 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Abend
Kursort vhs Rohr, TSV-Stüberl
Kursleitung Monika Blümel
Bemerkungen Ein Vortrag der vhs im Rahmen des Verbraucherbildungs-Angebots.

Bei einer lebzeitigen Übergabe von Wohnhaus oder landwirtschaftlichem Betrieb sind wichtige Punkte zu beachten. Ein durchdachter Übergabevertrag zahlt sich im Krisenfall aus: Was im Vertrag vergessen wurde zu regeln, kann später zu großen Problemen oder Streitigkeiten in der Familie führen.

Auch die Frage des Zugriffs durch das Sozialamt im Pflegefall ist zu berücksichtigen: Schenkungen der letzten zehn Jahre können beispielsweise zurückgefordert werden oder auf vereinbarte Gegenrechte wird vom Sozialamt zugegriffen. Ferner kann sich die lebzeitige Übertragung einer Immobilie auch noch bei einem späteren Erbfall auswirken. Im Vortrag bespricht die Dozentin Stolpersteine und sinnvolle Strategien bei einer geplanten Übergabe.




Termine

Datum
06.05.2024
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort